Camping in Naturparks: Meer, Wald und Fjäll

Urlaub im Einklang mit der Natur

Urlauber mit Wohnmobil wissen: Mit dem Haus auf vier Rädern kommt man der Natur ganz nah. Und selbst in geschützten Gebieten ist die Natur in Schweden für jedermann zugänglich, wenn man sich achtsam verhält und die Regeln befolgt. Urlaub mit dem Wohnmobil bedeutet daher oftmals, mobil und trotzdem „mitten in der Natur“ zu sein.  

 Sie erhalten bei der Buchung eines Wohnmobil bei uns ein spezielles Angebot vom Fahrradvermieter  Cykelkungen. Sehen Sie die Verfügbarkeit für Mietwohnwagen in der Woche, in der Sie mit der Familie reisen wollten.

 

Wohnmobil im schwedischen Wald
Wohnmobil Urlaub im schwedischen Wald

Allemansrätten - Das Jedermannsrecht in Schweden

Ferien, Stellplatz und Aktivitäten in der Natur

 In Schweden hat jeder das Recht, überall in der Natur zu wandern, Rad zu fahren, zu reiten, Ski zu fahren oder zu zelten. Ausnahmen gelten für private Gärten und bestellte Äcker. Zudem gibt es kein „motorisiertes Jedermannsrecht“. Für das Fahren mit dem Wohnmobil gelten dieselben Beschränkungen wie für andere Motor-Fahrzeuge.  

Das so genannte „allemansrätt“ ist ein Privileg, das nicht missbraucht werden sollte. Rücksicht gegenüber der Natur und den Grundbesitzregeln sollte selbstverständlich sein. Besonders in den endlosen Wäldern Schwedens vergisst man gerne, dass man sich auf Grundbesitz befindet! Denn durch die lange Tradition der schwedischen Forstwirtschaft ist heute jedes Stück Wald in Besitz von Firmen, Privatpersonen oder dem Staat.

75 Prozent des schwedischen Waldes gelten heute als bewirtschaftet, die restlichen 25 Prozent als Naturwald, der sich weitgehend selbst überlassen wird. Viele Forstunternehmen bewahren wertvolle Waldstücke für künftige Generationen und entwickeln Areale weiter zu „Ekoparks“ für Freizeit, Jagd und Angeln. 

Zur Übernachtung im Wohnmobil gibt es im ländlichen Raum trotzdem viele Möglichkeiten: Fragen Sie doch einfach beim Bauern! Oder suchen Sie einen ausgewiesenen Stellplatz bzw. einen der 850 schwedischen Campingplätze auf. In Naturschutzgebieten und Ekoparks kann es auf den Parkplätzen mitunter erlaubt sein, im Wohnmobil zu übernachten. Info-Tafeln geben Aufschluss über die jeweils geltenden Bestimmungen. 

=> Weitere Informationen zum Jedermannsrecht

Der Kornkorb der Natur, Das Gold des schwedischen Waldes
Der Kornkorb der Natur, Das Gold des schwedischen Waldes

Camping in Naturparks: Meer, Wald und Fjäll

Sehenswerte Naturschutzgebiete

Schweden ist ein großes Flächenland und abseits der Städte nur dünn besiedelt. Somit hat die Natur viel Platz, sich zu entfalten! Der schwedische Staat hat bis heute insgesamt 29 Nationalparks, 5 Biosphären-Reservate und 4000 Naturreservate ausgewiesen. Sie alle lohnen, entdeckt zu werden! Besonders unter Schutz stehen Seen und Flüsse, Gebirgsregionen, Küsten und Meeresgebiete, Laubwälder, so genannte Naturwälder, Feuchtgebiete und Moore.

 Naturfreunde und aktive Familien zieht es häufig in Schwedens Schutzgebiete, wo schon die Landschaft allein zahlreiche Sehenswürdigkeiten bietet. Reiseberichte von magischer Natur und atemberaubenden Ausblicken locken vor allem Großstadt-müde Urlauber und alle, die weit abseits vom Trubel sein wollen. Schwedische Naturschutzgebiete vermitteln aber auch viel Wissenswertes, - etwa zur Artenvielfalt oder zur Geologie der Eiszeit.

 Finden Sie „Ihr“ ganz persönliches Schutzgebiet auf der Landkarte unter => 

 https://www.sverigesnationalparker.se/de  

Kinder erkunden die Natur am Wohnmobil Urlaub
Familienurlaub im schwedischen Naturschutzgebiet

Fahren und Parken in geschützten Naturgebieten

Perlen der Natur

Kombiniert mit schönen Park- und Stellplätzen in imposanter Landschaft, sind Schwedens Naturschutzgebiete beliebte Ziele für Wohnmobil-Reisen. Von West nach Ost und von Süd nach Nord haben wir nur einige Bohuslän

Bohuslän

Kosterhavet Nationalpark: Geschütztes Meeresgebiet an der Grenze zu Norwegen, mit einem einmaligen Kaltwasser-Korallenriff. Hier gibt es Schnorchelpfade, das Aquarium in Tjärnö, Robben-Safari und Kajak-Touren. =>  

Am Vänernsee

UNESCO-Biosphären-Reservat Kinnekulle: Mit dem Vänern-Schärengarten. Der Tafelberg Kinnekulle mit seiner einmaligen Lage am See Vänern lädt zu ausgiebigen Wanderungen und Fahrradtouren ein. Besuchsziele sind der Aussichtturm, der Kalksteinbruch oder das Wäldchen Mönchswiesen. 

Ökopark Halleberg & Hunneberg: Mit dem königlichen Jagdmuseum „Älgens Berg“. Magische Waldlandschaft bei Trollhättan. Halleberg und Hunneberg sind zwei einzigartige Tafelberge mit schroffen Steilhängen. Historischer Kalkabbau mit Stollen und Gruben. 

Värmland

Naturreservat Glaskogen : Seenreich und hügelig geht es in diesem Teil von Värmland zu. Das Gebiet Glasskogen bei Arvika ist ein Freizeit- und Naturparadies, vor allem für Familien. Mit Kanuverleih, Campingplatz, Angelmöglichkeiten, Bad und Wanderwegen bietet es alles für einen unbeschwerten Wohnmobil-Urlaub. 

Småland

Norra Kvill Nationalpark: Mitten in den weiten Wäldern des småländischen Hochlandes, genauer zwischen Eksjö und Vimmerby liegt Norra Kvill. Der Nationalpark lädt zu verträumten Wanderungen ein. Der See Stora Idegölen liegt mitten in dem alten Waldbestand.  

Nationalpark Stora Mosse: Südschwedens größtes unberührtes Hochmoor Stora Mosse ist ein wahres Vogelparadies. Auf der Reise durch Småland muss man Stora Mosse einfach besuchen, - schließlich führt die Landstraße 151 von Värnamo direkt durch dieses sehenswerte Naturgebiet. 

Naturreservat Skurugata & Skuruhatt: Nicht weit von Eksjö wandern mutige Besucher durch die 800 Meter lange Schlucht Skurugata: Eine steile Klamm, die direkt aus de Buch Ronja Räubertochter stammen könnte. Von ihren Tiefen geht es hinauf zum höchsten Gipfel Sturehatt, vom dem aus man einen faszinierenden Blick über das Hochland hat. => 

Vätternsee

An der Küste des Vättern finden Sie im Biosphärenreservat Östra Vätternbranterna. Hier finden Sie schöne Stellplätze, See- und Naturerlebnisse. Besuchen Sie die kleineren Seen der Umgebung, machen Sie einen Tagesausflug nach Gränna oder nehmen Sie die Fähre auf die Insel Visingö.

Nahe der Östra Vättern Branterna finden Sie Stellplätze auf einem kleinen Bauernhof in Småland. Wenn Sie einen Wohnmobil bei Daylight buchen, erhalten Sie ein spezielles Angebot von " Hemma på Hult".

Sehen Sie die  Verfügbarkeit für die Anmietung eines Wohnmobil in der Woche, in der Sie mit der Familie reisen wollen. 

Tiveden Nationalpark: Ein „Räuberwald“ am nordwestlichen Vättern-Strand mit anspruchsvollen Wanderpfaden und geheimen Waldseen. Tivedens große Sehenswürdigkeiten sind die Felsblöcke bei Stenkälla, die Trollkyrko-Berge mit schöner Aussicht und der Strand bei Vitsand. 

Dalarna 

Nationalpark Fulufjället: Nördliches Gebirgsabenteuer an der Grenze zu Norwegen. Die Region Fulufjället ist das Einfahrtstor zum skandinavischen Gebirge. Ein beliebtes Besucherziel ist der Wasserfall Njupeskär, mit 93 Metern der höchste in Schweden. Einen weiteren Rekord stellt „Old Tijkko“ auf, der vielleicht älteste Baum der Welt...! => 

Der Siljan-Ring ist ein aufregendes geologisches Gebiet, das entstand, als ein Meteorit vor 360 Millionen Jahren die Erdoberfläche traf. Das ”Tor” zum Siljansring ist die Gemeinde Rättvik.

Bei der Buchung eines Wohnwagens von Daylight Husbil erhalten Sie einen maßgeschneiderten Reiseführer der  Dalaguides ”Guidekullorna”.

Härjedalen

Nationalpark Sonfjället: Stolz ragt der einsame Berg Sonfjället über den Wäldern von Härjedalen auf. Der dünn besiedelte Landstrich ist die Heimat der Bären, Elche und Luchse. Beliebtes Ziel in dieser Wildnis ist der Bergabuernhof Nyvallen fäbod, wo die Landwirte traditionelle Viehzucht betreiben. => Stellplätze in der Nähe: Nyvallen fäbod.   

Südlich des Sonfjället, in der kleinen Stadt Lillhärdal, gibt es gute Möglichkeiten zum Angeln in  natürlichen Gebirgsbächen. Besonders schön ist es, in einer Sommernacht auf dem Härjeån mit dem Kanu zu paddeln. In der Abendsonne können Sie nachtaktive Biber beobachten. Ende Juli und Anfang August können Sie die beliebten Beeren Hjorton und Lingon pflücken. Zum Parken empfehlen wir Lillhärdals Camping.

Alle Links werden in einem neuen Fenster geöffnet, einige Seiten sind in Englisch. Einige Links führen zu Facebook-Seiten.

 

Geologische Erkenntnisse zum Wohnmobilurlaub
Jungen, die großen Stein ich Wald in Dalarna klettern

Haben sie Fragen?

Nehmen sie mit uns Kontakt auf.

stellplatz am Berg, auf einem Bauernhof in Härjedalen
Bergfarm im Naturschutzgebiet in Härjedalen